Presseberichte der Polizei Gauting

Polizeiinspektion Gauting Münchener Straße 18,82131 Gauting                  

Telefon: 089/893133-0           Fax:         089/893133-19       

Mail (Dst.):   pp-obn.gauting.pi@polizei.bayern.de

 

 

 

Gauting, 11.05.2021

Wucher

Am Montag, 10.05.2021, 09.30 Uhr, wurde eine 79-jährige Gautingerin  Opfer einer betrügerischen Rohrreinigungsfirma.. Da das Wasser im Haus nicht richtig abfloss, suchte ihr ihr Mieter eine Telefonnummer aus dem Internet und die später Geschädigte bestellte die Rohrreinigungsfirma.

Es erschien ein Mann in dunkler Arbeitskleidung und er begann in der Toilette sofort mit einer Spiralmaschine mit der Arbeit. Der Mann arbeitete ungefähr drei Stunden und teilte der Hausbesitzerin dann mit, dass er erst weiter arbeiten kann wenn er einen Elektriker geschickt hat.

Vor dem Verlassen des Hauses stellte er eine Rechnung in Höhe von 2500,00 € aus, die die Frau in bar beglich. Dafür musste sie aber extra noch zur Bank fahren um das Geld zu besorgen. Ein Firmenfahrzeug konnte die Frau nicht erkennen. Ein Tipp der Polizei: Greifen sie bitte auf ortsansässige Firmen zurück, dann können sie diese Wucherpreise vermeiden und erhalten ein anständiges Ergebnis.

 

Betrug

Am Montag, 03.05.2021, wurde eine 87-jährige Gautingerin  Opfer eines Betruges. Die Dame fand in der Zeitung einen Flyer in welchem eine Steinreinigungsfirma mit einem Reinigungspreis von € 9,50 pro m² warb. Die Frau vereinbarte einen Termin und neben der vereinbarten Reinigung führte die Firma mehrere nicht vereinbarte Extraarbeiten durch, wodurch der vereinbarte ursprüngliche Preis von 120,00 € auf 450,00 € stieg. Leider bezahlte die Gautingerin den drei Männern den Betrag ohne eine Rechnung zu erhalten. Die PI Gauting weist darauf hin, dass im Zweifelsfall die Polizei verständigt werden soll.

 

Verkehrsunfall in Folge Alkohol

Am Montag, 10.05.2021, 23.30 h, ereignete sich auf der Straße zwischen Königswiesen und Hausen ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Frau aus Stockdorf fuhr mit ihrem Pkw, VW, Golf, blau, in Richtung Hausen, kam aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die Frau kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Da bei der Unfallaufnahme eine leere Bierflasche im Fahrzeuginneren aufgefunden wurde, wurde im Krankenhaus ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten der einen Wert von 1,38 Promille ergab.

Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die junge Frau erwartet jetzt ein Strafverfahren und ihr Pkw hat nur noch Schrottwert.

 

Ernst Wiedemann

Erster Polizeihauptkommissar

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 Gautinger Anzeiger GmbH

Anrufen

E-Mail